Das Büro wurde 1945 von Hans Schenten in Hagen-Haspe gegründet. Bis heute werden die meisten Büroprojekte innerhalb der Stadt Hagen entwickelt und realisiert. Zu nennen sind aus den letzten Jahren Baugebiete, entstanden aus B-Plänen oder Vorhaben- und Erschließungsplänen, stadtteilbezogene Bauprojekte in den Ortsteilen Hagen Zentrum-Diesterwegstraße, Berchum (Auf dem Burhof), Kuhlerkamp (Magaretenstraße), Gelling (Hasencleverstraße) etc.

Neben den ständigen Aktivitäten in Hagen sind die weiteren Wirkungsstätten die umliegenden Kreise wie der Enennepe-Ruhr-Kreis sowie der Märkische Kreis als auch das gesamte östliche Ruhrgebiet.

Nach der Wiedervereinigung stellte man sich die Aufgabe, in Zusammenarbeit mit der A+H Bauträger GmbH aus Hagen, Wohnungbauprojekte zu entwickeln. Innerhalb des Wohnparks „Kröllwitz“ in Halle an der Saale entstanden die ersten Mehrfamilienhäuser sowie darauffolgend, Siedlungsprojekte in der Nachbargemeinde Landsberg.